Sport- und Jagdwaffen

Aus R&G Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herstellung eines Gewehrschaftes in Carbonoptik

Mauser–Magnum-Repetiergewehr, Kaliber .375H&H Magnum mit großem Magazinkasten samt Rigbydeckel

Echte Kohlefaserschäfte mit Carbonoberfläche in brauchbarer Qualität sind für die meisten Waffen nicht erhältlich. Für das Mauser Repetiergewehr gibt es bislang keine entsprechenden Kunststoffschäfte. Zumeist werden lediglich optisch ähnliche Produkte am Markt angeboten, vorwiegend aus Thermoplasten mit Glasfaserverstärkung. Hierfür sind jedoch gänzlich andere Produkteigenschaften zu erwarten!

Eigenschaften der CFK-Gewehrschäfte

Besonders positiv wirken sich trotz Leichtigkeit die Stoßdämpfungseigenschaften und die unvergleichlich edle Optik derartiger Produkte aus! Allerdings ist die Herstellung arbeitsintensiv und durch die Verarbeitung hochwertiger Materialien wohl eher ein Produkt für den gehobenen Markt.

Hersteller:

SULZtec
Büchsenmachermeister & Waffentechniker
Dipl.-HTL-Ing. Andreas Sulz
A-1130 Wien
E-Mail: info@sulztec.com

Webseite

Sulztech8.jpg

Sulztech1.jpg Sulztech2.jpg

Urmodell, zur Hälfte im Trennbrett Die fertigen Formhälften aus GFK


Sulztech4.jpg Sulztech3.jpg

Kohle- und Kohle/Aramidlagen Beide Formhälften sind auslaminiert


Sulztech5.jpg

Der fertige Schaft in Carbon-Optik


Sulztech7.jpg Sulztech6.jpg


Gewehrschäfte

von Dr. Dieter Schenk

Carbontechnologie

null