TÜV

Aus R&G Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie bekomme ich eine "TÜV"-Zulassung?

Wir wollen für straßenzugelassene Fahrzeuge, Tuningteile aus GFK herstellen und evtl. auch in Kleinserie produzieren und verkaufen. Wie funktioniert das mit der "TÜV"-Zulassung? Wer prüft was?


Der TÜV führt die nachfolgenden Prüfungen an den später eingesetzten Laminataufbauten durch:

  1. Prüfung gem. TA 29 (Kugelfallversuch nach DIN 52306) - jeweils 5 Proben der Größe 300 x 300 mm jeder für die Kugelfallversuche
  2. Prüfung gem. 95/28/EG Anh. IV (horizontales Brennverhalten) - jeweils 5 Proben der Größe 70 x 356 mm jeder für die Brennversuche.

R&G bietet hierbei eine Musterzulassung für TÜV-konforme Laminataufbauten als kostenlosen PDF-Download: Datei:Tuev(2).pdf

TÜV Süd Logo.jpg