Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161 (90 min)

    Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161 (90 min)

    Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161 (90 Minuten), Arbeitspackung

    • Dünnflüssig, lösemittel-und füllstoffrei

    Mit der Kombination Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161 steht ein niedrigviskoses Laminierharz zur Verfügung, das hervorragende Tränk- und Benetzungseigenschaften gegenüber Glas-, Aramid- und Kohlenstofffasern besitzt.

    Ergibt mit Epoxidharz L 20, bei sehr guten mechanischen und dynamischen Festigkeiten, eine lange Gebrauchsdauer der Harzmasse und führt sowohl bei dicken (> 2 cm) als auch bei dünnen (1,5 mm) Laminaten zur einwandfreien Durchhärtung.
    Um die angegebenen Festigkeitswerte zu erreichen, müssen die Laminate nach der Anhärtung ca. 15 h bei 100 °C getempert werden.

    Verarbeitungszeit: 90 Minuten

    Mischungsverhältnis:
    100 : 25
    Gewichtsteile Harz : Härter
    100 : 29 Volumensteile Harz : Härter

    Aushärtezeit: 24 Stunden bei Raumtemperatur, anschließende Warmhärtung optional
    Wärmeformbeständigkeit: ca. 70 °C bei 23 °C (bis maximal 120 °C mit zusätzlichen 15 h Warmhärtung bei 100 °C)

    Weitere Infos im eWiki.

    Frühere Markennamen: Hexion®, Bakelite®

    Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161, Packung/ 625 g

    westlake

    (= 500 g Harz + 125 g Härter)

    Art.-Nr.  1121041 Nur noch 17 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    24,64 
    (Grundpreis 39,42 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  5,0%
    • ab Menge  4:  10,0%
    • ab Menge  6:  15,0%
    • ab Menge  12:  10,0%
    • ab Menge  24:  20,0%
    - +

    Epoxidharz L 20 + Härter EPH 161, Packung/ 1,25 kg

    westlake

    (= 1 kg Harz + 250 g Härter)

    Art.-Nr.  1121042 Nur noch 11 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    43,33 
    (Grundpreis 34,66 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  5,0%
    • ab Menge  4:  10,0%
    • ab Menge  8:  15,0%
    • ab Menge  16:  20,0%
    • ab Menge  32:  25,0%
    - +

    alle Preise  inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

    Zusatzinformationen

    type: ga
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Gebrauchsanweisung
    type: si
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Sicherheitsdatenblatt
    type: pi
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Produktinformation
    type: td
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Technisches Datenblatt
    type:
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]

    Mögliche Gefahren - Epoxidharz L 20

    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrin
    Epoxidharz (durchschnittliches Zahlenmittel des Molekulargewichts <= 700)

    Signalwort: Achtung

    Piktogramme:

    GHS07 GHS09

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H315 Verursacht Hautreizungen.
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    H319 Verursacht schwere Augenreizung.
    H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
    P305 P351 P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

    Sicherheitshinweise GHS / EUH-Sätze

    EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

    Mögliche Gefahren - Härter EPH 161 (90 min)

    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    3-Aminomethyl-3,5,5-trimethylcyclohexylamin
    Isophorondiamin
    Reaktionsprodukt von Propan-1,2-diol, propoxyliert durch Aminierung der terminalen Hydroxylgruppe
    3,6-Diazaoctanethylendiamin
    Triethylentetramin

    Signalwort: Gefahr

    Piktogramme:

    GHS05 GHS07

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
    H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.
    H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    H318 Verursacht schwere Augenschäden.
    H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P260 Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol nicht einatmen.
    P303 P361 P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.
    P305 P351 P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
    P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.
    P405 Unter Verschluss aufbewahren.
    P501 Inhalt / Behälter entsprechend den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.