Änderungen

Aus R&G Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fußbodenreparatur mit Epoxidharzmörtel

64 Byte hinzugefügt, 11 Januar
keine Bearbeitungszusammenfassung
Klebeband entfernen solange das Harz noch flüssig ist und über Nacht härten lassen.
Den überschüssigen Quarzsand am nächsten Tag abfegen oder absaugen.<br/> Es bleibt eine sandpapierartige Oberfläche.<br/> &nbsp;
[[File:Quarzsand.jpg|400px|Quarzsand.jpg]]
 
&nbsp;
=== <br/> Verarbeitung<br/> <span style="color:#808080">Tag 2</span> ===
=== Rezeptur 1<br/> <span style="color:#B22222">Thixotrope Einstellung zum Spachteln</span> ===
1 kg Epoxidharz L<br/> 400 g Härter L<br/> 140 g Universalfarbpaste grau<br/> 100 g Thixotropiermittel TM 100<br/> 50 g Baumwollflocken<br/> [https://shop1.r-g.de/list/betonreparatur Diese Materialien im Shop]<br/> 750 g trockener Quarzsand (Quelle:Baumarkt)<br/> &nbsp;
[[File:Rezeptur-1.jpg|400px|Rezeptur-1.jpg]]
 
&nbsp;
&nbsp;
[[File:Rezeptur-2.jpg|400px|Rezeptur-2.jpg]]
&nbsp;<br/> &nbsp;
=== Rezeptur 3<br/> <span style="color:#A52A2A">Gießmasse, verlaufend, kann mit einer Glättkelle aubgezogen werden<br/> Rutschfest durch Korundanteil</span> ===
1 kg Epoxidharz L<br/> 400 g Härter L<br/> 140 g Universalfarbpaste grau<br/> 25 g Thixotropiermittel TM 100<br/> 50 g Baumwollflocken<br/> [https://shop1.r-g.de/list/betonreparatur Diese Materialien im Shop]<br/> 500 g Korund, 1-1,5 mm* (Quelle: Normalkorund FeSi ist Strahlmittel/Strahlgut z.B. in 25 kg-Säcken sehr günstig bei eBay erhältlich.)
'''Durch die selbstverlaufenden Eigenschaften liegt das Korund als rutschhemmendes Substrat an der Oberfläche.'''<br/> Rezeptur 3 ist auch als '''Masse zum Aufrollen '''geeignet.<br/> &nbsp;
[[File:Rezeptur-3.jpg|400px|Rezeptur-3.jpg]]
9.151
Bearbeitungen

Navigationsmenü