Änderungen

Aus R&G Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie verdünne ich Harze richtig?

19 Byte hinzugefügt, 12:29, 8. Feb. 2017
keine Bearbeitungszusammenfassung
Polyesterharze wie z.B.[http://shop1.r-g.de/art/140105 U 569] werden generell mit [http://shop1.r-g.de/art/145140 Styrol] verdünnt. '''Zugabemenge bis 10 %, '''größere Mengen führen zu einer zunehmenden Versprödung. Auch Werkzeuge werden vorzugsweise mit Styrol gereinigt. Styrol härtet im Poyesterharz mit aus. Es entsteht keine Verdunstungskälte mit Wasserkondensation, so dass die Harzeigenschaften optimal erhalten bleiben.
 
=== Epoxydharze ===
Sind diese Voraussetzungen gegeben, verdunstet das Lösemittel innerhalb der offenen Zeit und auch die Verdunstungskälte macht hinsichtlich Wasserkondensation keine Probleme (jedenfalls dann nicht, wenn bei normaler Luftfeuchte gearbeitet wird).
Geeignet sind in diesem Falle Ketone wie Aceton (99,5&nbsp;%)&nbsp;oder wasserfreie Alkohole wie z.B. Isopropanol (99,9 &nbsp;%).<br/> &nbsp;
888
Bearbeitungen

Navigationsmenü