Vergleichsdaten Epoxydharzsysteme

Aus R&G Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zum Shop

Inhaltsverzeichnis

Auswahlhilfe/Vergleichsdaten Epoxidharzsysteme

 

Harz L

Härter S

Harz L

Härter L

Harz L

Härter CL

Harz L

Härter EPH 500

Harz L

Härter W 300

Harz L

Härter GL 1

Harz L

Härter GL 2

Harz HT 2

Härter HT 2

Harz L / L20

Härter EPH 161

Harz L 285

Härter 285

Harz L 385

Härter 385

Harz L 385

Härter 386

 

Verarbeitungszeit
100 g-Ansatz bei 20 °C

Processing time
100 g batch at 20 °C

15 min

40 min

60 min

60 min

300 min

30 min

210 min

45 min

90 min

50 min

20 min

120 min

Mischungsverhältnis
in Gewichtsteilen

Mixing ratio in
parts by weight

100 : 40

100 : 40

100 : 30

100 : 63

100 : 35

100 : 30

100 : 30

100 : 48

100 : 25

100 : 40

100 : 35

100 : 35

Mischungsverhältnis
in Volumenteilen

Mixing ratio in
parts by volume

100 : 45

100 : 45

100 : 35

100 : 71

100 : 42

100 : 35

100 : 35

100 : 55

100 : 29

100 : 50

100 : 43

100 : 43

Mischviskosität
in mPa.s

Mixing viscosity
in mPa.s

887 ± 100

580 ± 100

500 ± 100

620 ± 100

300 ± 100

820

248

201 ± 50

560 ± 100

625 ± 100

650 ± 100

650 ± 100

Farbe

Colour
Hellgelb transparent
 
Light yellow transp.
Hellgelb transparent
 
Light yellow transparent
Hochtransparent
 
Highly transparent
Hochtransparent
 
Highly transparent
Hochtransparent
 
Highly transparent
Hellgelb transparent
 
Light yellow transparent
Hochtransparent
 
Highly transparent
Hellgelb transparent
 
Light yellow transparent
Hellgelb transparent
 
Light yellow transparent
Blau transparent
 
Blue transparent
Blau transparent
 
Blue transparent
Blau transparent
 
Blue transparent

Anwendungsgebiete

Areas of application

kleinere Bauteile und Reparaturen

Auch zum Verkleben geeignet
 
 
 
small components and repairs

Also suitable for bonding
Modell- und Sportgerätebau
 
Auch zum Verkleben
geeignet
 
Medizintechnik
 
Vakuumpressen
Nasspressen
 
Aquarien
(Kaltwasserbecken)
 
 
Model and sports equipment
 
Suitable for bonding
 
Medical technology
 
Aquariums
(cold-water aquarium)
 
 
 


 
Modell- und Sportgerätebau
 
Exzellente mechanische Eigenschaften (vergleichbar mit für die Luftfahrt zugelassenen Epoxydharzsystemen)
 
Sehr gut geeignet für CFK-Beschichtungen
 
 
model and sports equipment
 
Excellent mechanical properties (comparable to the Epoxysystems with the approval for the construction of airplanes)

Especially suitable for CFRP coatings
Härter für viele Anwendungen im Modell- und Sport-gerätebau

Auch zum Verkleben geeignet
 
 
 
Hardener for many applications in model and sports equipment

Also suitable for bonding
Hochtransparenter Härter mit verlängerter Topfzeit

Für Beschichtungen und dickwandige Laminate

Auch zum Vergießen geeignet
 
 
 
Highly transparent hardener with extended pot life

For coatings and thick laminates

Also suitable for casting
Schneller Härter für kleinere Bauteile und Reparaturen

Auch zum Beschleunigen von Härter GL 2
 
 
 
Fast hardener for small components and repairs

Also for accelerating Hardener GL 2
Große Bauteile, speziell im Vakuuminfusionsverfahren
 
RTM-Verfahren
(resin transfer moulding)
 
Faserwickeln
 
Large components, especially in the vacuum infusion process
 
RTM (resin transfer moulding)
Wickeln und Pressen (auch im Vakuum)

Hochtransparente und wasserbeständige Laminate
, Surf-, Snowboards, Bootsbeschichtungen
 
Tropische Aquarien
(Meerwasseraquarien)
 

Winding and pressmoulding (also in vacuum)

Hightransparent and water resistant laminates, Surf- and Snowboards, boat linings

Tropical aquarium (marine aquarium)

 

 
Große Bauteile
dickwandige Laminate

Mit Harz L 20 zugelassen für den Bau von Flugzeugen
,
mit Harz L
zugelassen für den Bau von Fahrzeugbauteilen
 
 
 
For large components and thick laminates

With resin L 20 approved for the construction of airplanes
With resin L approved for the construction of vehicle components
Härter mit mittlerer Topfzeit

Zugelassen für den Bau von Flugzeugen. Zugelassen für den Bau von Fahrzeugbauteilen.
 
Hardener with medium pot life

Approved for the construction of airplanes
Approved for the construction of vehicle components
Kleinere Bauteile und Reparaturen

Zugelassen für den Bau von Flugzeugen
 
Auch zum Beschleunigen von Härter 386
 
Small components and repairs

Approved for the construction of airplanes
 
Also for accelerating hardener 386
Große Bauteile und dickwandige Laminate

Zugelassen für den Bau von Flugzeugen
 
 
 
 
 
Large components and thick laminates

Approved for the construction of airplanes

Eigenschaften

Properties









 

Mittlere Viskosität
 
Medium viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Mittlere Viskosität
 
Medium viscosity
Sehr geringe Viskosität
 
Very low viscosity
Mittlere Viskosität
 
Medium viscosity
Sehr geringe Viskosität
 
Very low viscosity
Mittlere Viskosität
 
Medium viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Geringe Viskosität
 
Low viscosity
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und
füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Lösemittel- und füllstofffrei
 
Solvent- and filler-free
Frei von Nonylphenol, Benzylalkohol und DETA
 
Free of nonylphenol, benzyl alcohol and DETA
Frei von Nonylphenol und DETA
 
Free of nonylphenol and DETA
Frei von Nonylphenol und DETA
 
Free of nonylphenol and DETA
Frei von Nonylphenol und DETA
 
Free of nonylphenol and DETA
Frei von Nonylphenol, Benzylalkohol und DETA
 
Free of nonylphenol, benzyl alcohol and DETA
Frei von Nonylphenol, Benzylalkohol und DETA
 
Free of nonylphenol, benzyl alcohol and DETA
Frei von Nonylphenol, Benzylalkohol und DETA
 
Free of nonylphenol, benzyl alcohol and DETA

 
Frei von DETA
 
Free of DETA
Frei von DETA
 
Free of DETA
Frei von DETA
Free of DETA
Frei von DETA
 
Free of DETA
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
 
 
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Hohe statische und dynamische Festigkeit
 
High static and dynamic strength
Nicht zytotoxisch (zellschädigend)
 
Non-cytotoxic (cell damaging)
Nicht zytotoxisch (zellschädigend)
 
Non-cytotoxic (cell damaging)
Nicht zytotoxisch (zellschädigend)
 
Non-cytotoxic (cell damaging)
Nicht zytotoxisch (zellschädigend)
 
Non-cytotoxic (cell damaging)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weitestgehend UV-stabil
Largely UV stable
 
Sehr gute UV-Beständigkeit
Very good UV resistance
 
 
 
 
 
 
 
 
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
 
 
 
 
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Klebfreie Härtung auch in dünnsten Schichten
 
Tack free curing even in very thin layers
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung.
 
Sehr gute Schlagzähigkeit
 
 Excellent fibre wetting.
 
Very good impact strenght.
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
 
 
 
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibre wetting
Hervorragende Faserbenetzung
 
Excellent fibere wetting
 
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
 
 
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing
Erhöhte Wärmeformbeständigkeit nach Warmhärtung
 
Increased heat resistance after post curing

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Außergewöhnlich gute physiologische Verträglichkeit
 
 
Exceptionally good physiological compatibility
Außergewöhnlich gute physiologische Verträglichkeit
 
 
Exceptionally good physiological compatibility
Außergewöhnlich gute physiologische Verträglichkeit
 
 
Exceptionally good physiological compatibility
Härtungstemperaturen
ab 5 °C
 
Curing temperatures from 5 °C
Härtungstemperaturen
ab 8 °C
 
Curing temperatures from 8 °C
Härtungstemperaturen
ab 15 °C
 
Curing temperatures from 15 °C
Härtungstemperaturen
ab 10 °C
 
Curing temperatures from 10 °C
Härtungstemperaturen
ab 15 °C
 
Curing temperatures from 15 °C
Härtungstemperaturen
ab 10 °C
 
Curing temperatures from 10 °C
Härtungstemperaturen
ab 15 °C
 
Curing temperatures from 15 °C
Härtungstemperaturen
ab 5 °C
 
Curing temperatures from 5 °C
Härtungstemperaturen
ab 18 °C
 
Curing temperatures from 18°C
Härtungstemperaturen
ab 15 °C
 
 
Curing temperatures from 15 °C
Härtungstemperaturen
ab 15 °C
 
 
Curing temperatures from 15 °C
Härtungstemperaturen
ab 20 °C
 
 
Curing temperatures from 20 °C

Zulassungen

Approvals

CYTOX

CYTOX

CYTOX

CYTOX

 

GL

GL

 

 

 

LBA mit L 20 / TÜV mit L

LBA with L 20 / TÜV with L

LBA / TÜV

LBA

LBA

Härtungsbedingungen

Curing conditions

16-24 h bei 23° C

16-24 h at 23 °C (73 °F)
 

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 h at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24-48 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24-48 h at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24-36 h bei 23 °C

24-36 h at 23 °C (73 °F)
 

48-72 h bei 23 °C 

48-72 h at 23 °C (73 °F)
 

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

24 h bei 23 °C Warmhärtung optional

24 at 23 °C (73 °F)
post curing optional

Wärmeformbeständigkeit

Heat resistance

Ca. 65 °C bei 23 °C

Approx. 65 °C (149 °F) at 23 °C (73 °F)

Ca. 65 °C bei 23 °C

Bis maximal 75 °C mit zusätzlichen 15 h bei 60 °C 

Approx. 65 °C (149 °F) at 23 °C (73 °F)

Up to 75 °C (167 °F) with additional 15 h at 60 °C (140 °F)

Ca. 65 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 95 °C mit zusätzlichen 15 h bei 80 °C
 
Approx. 65 °C (149 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 95 °C (203 °F) with additional 15 h at 80 °C (176 °C)
Ca. 65 °C bei 23 °C
 
Approx. 65°C (149 °F) at 23 °C (73 °F)
 
 
Ca. 65 °C bei 23 °C
 
Approx. 65 °C (149 °F) at 23 °C (73 °F)
 

 

 
Ca. 70 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 80 °C mit zusätzlichen 15 h bei 70 °C
 
Approx. 70°C (158 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 80 °C (176 °F) with additional 15 h at 70 °C (158 °F)

 

Ca. 70 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 85 °C mit zusätzlichen 15 h bei 70 °C
 
Approx. 70°C (158 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 85 °C (185 °F) with additional 15 h at 70 °C (158 °F)
Ca. 65 °C bei 23 °C
 
Approx. 65 °C (140 °F) at 23 °C (73 °F)
 
 
Ca. 70 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 120 °C mit zusätzlichen 15 h bei 100 °C
 
Approx. 70 °C (158 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 120 °C (248 °F) with additional 15 h at 100 °C (212 °F)
 
Ca. 70 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 95 °C mit zusätzlichen 15 h bei 80 °C
 
Approx. 70 °C (158 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 95 °C (203 °F) with additional 15 h at 80 °C (176 °C)
Ca. 65 °C bei 23 °C
 
Bis maximal 95 °C mit zusätzlichen 15 h bei 80 °C
 
Approx. 65 °C (149 °F) at 23 °C (73 °F)
 
Up to 95 °C (203 °F) with additional 15 h at 80 °C (176 °C)

 

 

Mechanische Kennwerte
Reinharzproben

Harz L +
Härter S

Harz L +
Härter L

Harz L +
Härter CL

Harz L +
Härter EPH 500

Harz L +
Härter W 300

Harz L +
Härter GL 1

Harz L +
Härter GL 2

Harz HT 2 +
Härter HT 2

Harz L / L20 +
Härter EPH 161

Harz L 285 +
Härter 285

Harz L 385 +
Härter 385

Harz L 385 +
Härter 386

Zugfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 527-4

Tensile strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 527-4
68 69 83 - - 74 74,8 71 70 70-80 85 85

Druckfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 1426

Compressive strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 1426

116 91 111 - - - - - 125 140 140 140

Biegefestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Flexural strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode

110 111 137 - - 165 119 100 130 120 130 140

Bruchdehnung in % max. bis

Elongation at break in % max. to
- 4,7 5,5 - - - - - 9,5 6,5 8 8

Schlagzähigkeit in kJ/m² max. bis

Nach DIN EN ISO 179-1

Impact strength in kJ/m² max. to

According to DIN EN ISO 179-1

- - - - - - - 27 40 55 60 60

E-Modul Biegeversuch in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Modulus of bending test in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

- 2950 3220 - - - - 3000 3600 3300 3600 3600

 

Mechanische Kennwerte
mit GFK

Harz L +
Härter S

Harz L +
Härter L

Harz L +
Härter CL

Harz L +
Härter EPH 500

Harz L +
Härter W 300

Harz L +
Härter GL 1

Harz L +
Härter GL 2

Harz HT 2 +
Härter HT 2

Harz L / L20 +
Härter EPH 161

Harz L 285 +
Härter 285

Harz L 385 +
Härter 385

Harz L 385 +
Härter 386

Zugfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 527-4

Tensile strength in MPa max. to
 
According to DIN EN ISO 527-4
238 303 187 204 - 169 316 - - 500 500 500

Druckfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 1426

Compressive strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 1426

  253 239 - - 220 282 - 360 420 350 350

Biegefestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Flexural strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

310 431 318 240 - 298 431 - 488 540 470 470

Schlagzähigkeit in kJ/m² max. bis

Nach DIN EN ISO 179-1

Impact strength in kJ/m² max. to

According to DIN EN ISO 179-1

- 91 105 - - 95 97 - 205 - - -

E-Modul Zugversuch in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Modulus Tensile in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

- 19400 13500 - - 14200 19600 - - - - -

E-Modul Biegeversuch in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Modulus of bending test in MPa max. to
 
According to DIN EN ISO 14125 / mode A
14725 15900 12700 12263 - 12000 - - 23500 21000 24000 24000
Interlaminare Scherfestigkeit in MPa
(ILSS bei 23°C) max. bis

Nach DIN EN ISO 2563

Interlaminar shear strength in MPa
(ILSS by 23°C) max. to

According to DIN EN ISO 2563

- - - - - - - - 36 44 45 45

 

Mechanische Kennwerte
mit CFK

Harz L +
Härter S

Harz L +
Härter L

Harz L +
Härter CL

Harz L +
Härter EPH 500

Harz L +
Härter W 300

Harz L +
Härter GL 1

Harz L +
Härter GL 2

Harz HT 2 +
Härter HT 2

Harz L / L20 +
Härter EPH 161

Harz L 285 +
Härter 285

Harz L 385 +
Härter 385

Harz L 385 +
Härter 386

Zugfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 527-4

Tensile strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 527-1
384 699 485 343 - 471 752 - - 520 550 550

Druckfestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 1426

Compressive strength in MPa max. to
 
According to DIN EN ISO 1426
- 384 301 - - 318 421 - 444 490 480 480

Biegefestigkeit in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Flexural strength in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

607 720 560 471 - 562 724 - 730 700 900 900

Schlagzähigkeit in kJ/m² max. bis

Nach DIN EN ISO 179-1

Impact strength in kJ/m² max. to

According to DIN EN ISO 179-1

- 49 139 - - 125 49 - - - - -

E-Modul Zugversuch in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Modulus Tensile in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

32163 57500 37300 29963 - 35600 60300 - - - - -

E-Modul Biegeversuch in MPa max. bis

Nach DIN EN ISO 14125 / Verfahren A

Modulus of bending test in MPa max. to

According to DIN EN ISO 14125 / mode A

35413 50400 37400 32400 - 39300 51200 - 46000 43000 54000 54000
Interlaminare Scherfestigkeit in MPa
(ILSS bei 23°C) max. bis

Nach DIN EN ISO 2563

Interlaminar shear strength in MPa
(ILSS by 23°C) max. to

According to DIN EN ISO 2563

- - - - - - - - 54 50 55 55

 

Aufbau Probeköper GFK (3 mm Dicke): 12 Lagen Glasgewebe 296 g/m², Atlas 1/7, ITG 92626, quasiisotroper Laminataufbau, handlaminiert

Härtung: 24 h bei 23 °C + 15 h bei 60 °C
 
 
 
 
Aufbau Probeköper CFK (3,5 mm Dicke): 12 Lagen Kohlegewebe 200 g/m², Leinwand, Style 450, quasiisotroper Laminataufbau, handlaminiert
Härtung: 24 h bei 23 °C + 15 h bei 60 °C
 
 
Construction specimens GFRP (3 mm thickness): 12 layers glass fabric 296 g/m², 8 harness satin, ITG 92626, quasiisotropic laminate structure, hand lay-up
Curing: 24 h at 23 °C + 15 h at 60 °C

Construction specimens CFRP (3,5 mm thickness): 12 layers carbon fabric 200 g/m², plain, Style 450, quasiisotropic laminate structure,
hand lay-up
Curing: 24 h at 23 °C + 15 h at 60 °C
 
Aufbau Probeköper GFK (4 mm Dicke): 16 Lagen Glasgewebe 286 g/m, Atlas 1/7, ITG 91745, Laminataufbau: 0°/90°, gefertigt in RTM (Resin Transfer Moulding), dadurch höherer Faservolumenanteil und extrem geringer Luftporengehalt
Härtung 24 h bei 23 °C + 15 h bei 60 °C
 
 
 
 
Aufbau Probeköper CFK (2 mm Dicke): 8 Lagen 200 g/m², Leinwand, Style 450,
Laminataufbau: 0°/90°, gefertigt in RTM (Resin Transfer Moulding), dadurch höherer Faservolumenanteil und extrem geringer Luftporengehalt
Härtung 24 h bei 23 °C + 15 h bei 60 °C
 
 
Construction specimens GFRP (4 mm thickness): 16 layers glass fabric 286 g/m²,8 harness satin, ITG 91745, Laminate structure 0°/90° / made with RTM (Resin transfer moulding) therefore increased fibre volume fraction and inferior void content
Curing: 24 h at 23 °C + 15 h at 60 °C

Construction specimens CFRP (2 mm thickness): 8 layers carbon fabric
200 g/m
², plain, Style 450
Laminate structure 0°/90° / made with RTM (Resin transfer moulding) therefore increased fibre volume fraction and inferior void content'
Curing: 24 h at 23 °C + 15 h at 60 °C

 

Alle Informationen, Empfehlungen oder Ratschläge seitens der R&G Faserverbundwerkstoffe GmbH erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Sie gelten als unverbindliche Hinweise und enthalten weder ausdrückliche noch stillschweigende Zusicherungen noch eine Garantie bestimmter Eigenschaften. Bei den angegebenen Eigenschaftskennwerten handelt es sich um typische Werte. Empfehlungen oder Ratschläge beschreiben unsere Produkte und mögliche Anwendungen in genereller oder beispielhafter, aber nicht auf den Einzelfall bezogener Weise. Im Zuge der ständigen technischen Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Produkte können sich Veränderungen in den Kennwerten, Texten und Graphiken ergeben; ein besonderer Hinweis auf eine evtl. Veränderung erfolgt nicht. Der Kunde prüft eigenverantwortlich unsere Produkte in Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten nVerfahren und Zwecke sowie ihre entsprechende Verarbeitbarkeit, da die technischen Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte zahlreich und je nach Fall sehr unterschiedlich sind. Sie nentziehen sich daher unseren Kontrollmöglichkeiten und liegen ausschließlich im Verantwortungsbereich des Kunden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Abnehmer bzw. Anwender in eigener Verantwortung zu beachten. Die Veröffentlichung ist keine Lizenz und beabsichtigt nicht die Verletzung irgendwelcher Patente.