Silikonkautschuk ADDV-42 ROT, Quetschflaschen (A + B)

    Silikonkautschuk ADDV-42 ROT, Quetschflaschen (A + B)

    ADDV-42 ROT ist ein gießbarer, additionsvernetzender 2-komponentiger RTV-Silikonkautschuk mit besonderer Eignung für die Reproduktion von Modellen mit Hinterschneidungen mittels Polyurethan- und Epoxydharzen.

    Jetzt NEU in der Quetschflasche.

    Da beide Komponenten chargenweise aufeinander abgestimmt sind, liefern wir nur komplette Gebinde. Ein Einzelbezug von Silikon und Vernetzer ist hier nicht möglich.

    • Ausgezeichnete Fließfähigkeit
    • Schnelle, schrumpffreie Vulkanisation bei Raumtemperatur
    • Gute Ein- und Weiterreißfestigkeit

    Technische Daten:
    Mischungsverhältnis: 1 : 1
    Gewichtsteile Komponente A : Komponente B
    Verarbeitungszeit
    (bei 25 °C): 30-50 Minuten
    Entformbar (bei 25 °C): 4-5 Stunden
    Mischviskosität:
    5.800 ± 500 mPa·s
    Härte Shore A: 40 ± 2
    Reißfestigkeit: ≥6,8 N/mm²
    Reißdehnung: ≥ 400 %
    Weiterreißwiderstand: >12,5 N/mm
    Lineare Schrumpfung nach 7 Tagen bei 23 °C: ≤ 0,1 %

    Farbe:
    Komponente A:
    Transluzent
    Komponente B: Rot

    Während der Vulkanisation entsteht keine Reaktionswärme, so dass sich auch größere Mengen (z.B. 10 kg) ohne die Gefahr einer Überhitzung vergießen lassen.

    Wird beim Aushärten Wärme zugeführt (z.B. in einem Wärmeschrank oder Ofen), verkürzt sich die Vulkanisationszeit bei je 10 ° C Temperaturerhöhung auf die Hälfte. Wärme beschleunigt also die Vernetzungsreaktion. Die max. empfohlene Härtungstemperatur beträgt 70 °C.

    Achtung: Kann nicht in Verbindung mit unseren Universal-Farbpasten verarbeitet werden

    Wie empfehlen einen Test durch Gießen der Mischung der beiden Komponenten auf einen begrenzten Bereich der Form durchzuführen. Bitte verwenden Sie, um eine reibungslose Vernetzung zu erzielen, eine geeignete Entgasungseinrichtung, da die Kammer verunreinigt werden kann, wenn andere Produkte in ihr entgast werden.

    Die Vulkanisation störende Stoffe (Shore-Härte und Verarbeitungshinweise) können sich auf Oberflächen und auch in der Umgebungsluft befinden, daher ist es wichtig, nicht kontaminierte Werkzeuge und Apparaturen zu verwenden, welche nicht im Kontakt mit diesen waren.

    Kundeninformation:
    Als sicheres Trennmittel für Silikonformen eignet sich das Trennmittel Semiperm™ Monofilm in Kombination mit PARTALL® Coverall Film PVA. Diese Kombination von Trennmitteln sorgt für eine Sperrschicht, so dass auch problemlos mit Epoxidharzen abgegossen werden kann. Die Standzeit (Haltbarkeit) der Formen wird erheblich verlängert.
    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm wird mit einem Pinsel aufgetragen. Nach dem Abflüften erfolgt ein Auftrag PARTALL® Coverall Film PVA, ebenfalls mit Pinsel oder Schwämmchen. Nähere Infos zur Verarbeitung bei den Trennmitteln.
    Der PARTALL® Coverall Film PVA überträgt sich auf den Gießling, wird nach dem Entformen mit Wasser abgewaschen und vor jeder Abformung neu aufgetragen.

     

    Silikonkautschuk ADDV-42 ROT, Packung/ 500 g

    ADDV-42 ROT ist ein gießbarer, additionsvernetzender 2-komponentiger RTV-Silikonkautschuk mit besonderer Eignung für die Reproduktion von Modellen mit Hinterschneidungen mittels Polyurethan- und Epoxydharzen.

    Jetzt NEU in der Quetschflasche.

    Da beide Komponenten chargenweise aufeinander abgestimmt sind, liefern wir nur komplette Gebinde. Ein Einzelbezug von Silikon und Vernetzer ist hier nicht möglich.

    • Ausgezeichnete Fließfähigkeit
    • Schnelle, schrumpffreie Vulkanisation bei Raumtemperatur
    • Gute Ein- und Weiterreißfestigkeit

    Technische Daten:
    Mischungsverhältnis: 1 : 1
    Gewichtsteile Komponente A : Komponente B
    Verarbeitungszeit
    (bei 25 °C): 30-50 Minuten
    Entformbar (bei 25 °C): 4-5 Stunden
    Mischviskosität:
    5.800 ± 500 mPa·s
    Härte Shore A: 40 ± 2
    Reißfestigkeit: ≥6,8 N/mm²
    Reißdehnung: ≥ 400 %
    Weiterreißwiderstand: >12,5 N/mm
    Lineare Schrumpfung nach 7 Tagen bei 23 °C: ≤ 0,1 %

    Farbe:
    Komponente A:
    Transluzent
    Komponente B: Rot

    Während der Vulkanisation entsteht keine Reaktionswärme, so dass sich auch größere Mengen (z.B. 10 kg) ohne die Gefahr einer Überhitzung vergießen lassen.

    Wird beim Aushärten Wärme zugeführt (z.B. in einem Wärmeschrank oder Ofen), verkürzt sich die Vulkanisationszeit bei je 10 ° C Temperaturerhöhung auf die Hälfte. Wärme beschleunigt also die Vernetzungsreaktion. Die max. empfohlene Härtungstemperatur beträgt 70 °C.

    Achtung: Kann nicht in Verbindung mit unseren Universal-Farbpasten verarbeitet werden

    Wie empfehlen einen Test durch Gießen der Mischung der beiden Komponenten auf einen begrenzten Bereich der Form durchzuführen. Bitte verwenden Sie, um eine reibungslose Vernetzung zu erzielen, eine geeignete Entgasungseinrichtung, da die Kammer verunreinigt werden kann, wenn andere Produkte in ihr entgast werden.

    Die Vulkanisation störende Stoffe (Shore-Härte und Verarbeitungshinweise) können sich auf Oberflächen und auch in der Umgebungsluft befinden, daher ist es wichtig, nicht kontaminierte Werkzeuge und Apparaturen zu verwenden, welche nicht im Kontakt mit diesen waren.

    Kundeninformation:
    Als sicheres Trennmittel für Silikonformen eignet sich das Trennmittel Semiperm™ Monofilm in Kombination mit PARTALL® Coverall Film PVA. Diese Kombination von Trennmitteln sorgt für eine Sperrschicht, so dass auch problemlos mit Epoxidharzen abgegossen werden kann. Die Standzeit (Haltbarkeit) der Formen wird erheblich verlängert.
    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm wird mit einem Pinsel aufgetragen. Nach dem Abflüften erfolgt ein Auftrag PARTALL® Coverall Film PVA, ebenfalls mit Pinsel oder Schwämmchen. Nähere Infos zur Verarbeitung bei den Trennmitteln.
    Der PARTALL® Coverall Film PVA überträgt sich auf den Gießling, wird nach dem Entformen mit Wasser abgewaschen und vor jeder Abformung neu aufgetragen.

     

    R&G

    (1 x Flasche 250 g Komp. A + 1 x Flasche 250 g Komp. B)

    Art.-Nr.  4152151-F Nur noch 2 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    19,47 
    (Grundpreis 38,94 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  5,0%
    • ab Menge  5:  10,0%
    - +

    Silikonkautschuk ADDV-42 ROT, Packung/ 1 kg

    ADDV-42 ROT ist ein gießbarer, additionsvernetzender 2-komponentiger RTV-Silikonkautschuk mit besonderer Eignung für die Reproduktion von Modellen mit Hinterschneidungen mittels Polyurethan- und Epoxydharzen.

    Jetzt NEU in der Quetschflasche.

    Da beide Komponenten chargenweise aufeinander abgestimmt sind, liefern wir nur komplette Gebinde. Ein Einzelbezug von Silikon und Vernetzer ist hier nicht möglich.

    • Ausgezeichnete Fließfähigkeit
    • Schnelle, schrumpffreie Vulkanisation bei Raumtemperatur
    • Gute Ein- und Weiterreißfestigkeit

    Technische Daten:
    Mischungsverhältnis: 1 : 1
    Gewichtsteile Komponente A : Komponente B
    Verarbeitungszeit
    (bei 25 °C): 30-50 Minuten
    Entformbar (bei 25 °C): 4-5 Stunden
    Mischviskosität:
    5.800 ± 500 mPa·s
    Härte Shore A: 40 ± 2
    Reißfestigkeit: ≥6,8 N/mm²
    Reißdehnung: ≥ 400 %
    Weiterreißwiderstand: >12,5 N/mm
    Lineare Schrumpfung nach 7 Tagen bei 23 °C: ≤ 0,1 %

    Farbe:
    Komponente A:
    Transluzent
    Komponente B: Rot

    Während der Vulkanisation entsteht keine Reaktionswärme, so dass sich auch größere Mengen (z.B. 10 kg) ohne die Gefahr einer Überhitzung vergießen lassen.

    Wird beim Aushärten Wärme zugeführt (z.B. in einem Wärmeschrank oder Ofen), verkürzt sich die Vulkanisationszeit bei je 10 ° C Temperaturerhöhung auf die Hälfte. Wärme beschleunigt also die Vernetzungsreaktion. Die max. empfohlene Härtungstemperatur beträgt 70 °C.

    Achtung: Kann nicht in Verbindung mit unseren Universal-Farbpasten verarbeitet werden

    Wie empfehlen einen Test durch Gießen der Mischung der beiden Komponenten auf einen begrenzten Bereich der Form durchzuführen. Bitte verwenden Sie, um eine reibungslose Vernetzung zu erzielen, eine geeignete Entgasungseinrichtung, da die Kammer verunreinigt werden kann, wenn andere Produkte in ihr entgast werden.

    Die Vulkanisation störende Stoffe (Shore-Härte und Verarbeitungshinweise) können sich auf Oberflächen und auch in der Umgebungsluft befinden, daher ist es wichtig, nicht kontaminierte Werkzeuge und Apparaturen zu verwenden, welche nicht im Kontakt mit diesen waren.

    Kundeninformation:
    Als sicheres Trennmittel für Silikonformen eignet sich das Trennmittel Semiperm™ Monofilm in Kombination mit PARTALL® Coverall Film PVA. Diese Kombination von Trennmitteln sorgt für eine Sperrschicht, so dass auch problemlos mit Epoxidharzen abgegossen werden kann. Die Standzeit (Haltbarkeit) der Formen wird erheblich verlängert.
    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm wird mit einem Pinsel aufgetragen. Nach dem Abflüften erfolgt ein Auftrag PARTALL® Coverall Film PVA, ebenfalls mit Pinsel oder Schwämmchen. Nähere Infos zur Verarbeitung bei den Trennmitteln.
    Der PARTALL® Coverall Film PVA überträgt sich auf den Gießling, wird nach dem Entformen mit Wasser abgewaschen und vor jeder Abformung neu aufgetragen.

     

    R&G

    (1 x Flasche 500 g Komp. A + 1 x Flasche 500 g Komp. B)

    Art.-Nr.  4152152-F Nur noch 9 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    31,75 
    (Grundpreis 31,75 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  5,0%
    • ab Menge  5:  10,0%
    - +

    Silikonkautschuk ADDV-42 ROT, Packung/ 2 kg

    ADDV-42 ROT ist ein gießbarer, additionsvernetzender 2-komponentiger RTV-Silikonkautschuk mit besonderer Eignung für die Reproduktion von Modellen mit Hinterschneidungen mittels Polyurethan- und Epoxydharzen.

    Jetzt NEU in der Quetschflasche.

    Da beide Komponenten chargenweise aufeinander abgestimmt sind, liefern wir nur komplette Gebinde. Ein Einzelbezug von Silikon und Vernetzer ist hier nicht möglich.

    • Ausgezeichnete Fließfähigkeit
    • Schnelle, schrumpffreie Vulkanisation bei Raumtemperatur
    • Gute Ein- und Weiterreißfestigkeit

    Technische Daten:
    Mischungsverhältnis: 1 : 1
    Gewichtsteile Komponente A : Komponente B
    Verarbeitungszeit
    (bei 25 °C): 30-50 Minuten
    Entformbar (bei 25 °C): 4-5 Stunden
    Mischviskosität:
    5.800 ± 500 mPa·s
    Härte Shore A: 40 ± 2
    Reißfestigkeit: ≥6,8 N/mm²
    Reißdehnung: ≥ 400 %
    Weiterreißwiderstand: >12,5 N/mm
    Lineare Schrumpfung nach 7 Tagen bei 23 °C: ≤ 0,1 %

    Farbe:
    Komponente A:
    Transluzent
    Komponente B: Rot

    Während der Vulkanisation entsteht keine Reaktionswärme, so dass sich auch größere Mengen (z.B. 10 kg) ohne die Gefahr einer Überhitzung vergießen lassen.

    Wird beim Aushärten Wärme zugeführt (z.B. in einem Wärmeschrank oder Ofen), verkürzt sich die Vulkanisationszeit bei je 10 ° C Temperaturerhöhung auf die Hälfte. Wärme beschleunigt also die Vernetzungsreaktion. Die max. empfohlene Härtungstemperatur beträgt 70 °C.

    Achtung: Kann nicht in Verbindung mit unseren Universal-Farbpasten verarbeitet werden

    Wie empfehlen einen Test durch Gießen der Mischung der beiden Komponenten auf einen begrenzten Bereich der Form durchzuführen. Bitte verwenden Sie, um eine reibungslose Vernetzung zu erzielen, eine geeignete Entgasungseinrichtung, da die Kammer verunreinigt werden kann, wenn andere Produkte in ihr entgast werden.

    Die Vulkanisation störende Stoffe (Shore-Härte und Verarbeitungshinweise) können sich auf Oberflächen und auch in der Umgebungsluft befinden, daher ist es wichtig, nicht kontaminierte Werkzeuge und Apparaturen zu verwenden, welche nicht im Kontakt mit diesen waren.

    Kundeninformation:
    Als sicheres Trennmittel für Silikonformen eignet sich das Trennmittel Semiperm™ Monofilm in Kombination mit PARTALL® Coverall Film PVA. Diese Kombination von Trennmitteln sorgt für eine Sperrschicht, so dass auch problemlos mit Epoxidharzen abgegossen werden kann. Die Standzeit (Haltbarkeit) der Formen wird erheblich verlängert.
    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm wird mit einem Pinsel aufgetragen. Nach dem Abflüften erfolgt ein Auftrag PARTALL® Coverall Film PVA, ebenfalls mit Pinsel oder Schwämmchen. Nähere Infos zur Verarbeitung bei den Trennmitteln.
    Der PARTALL® Coverall Film PVA überträgt sich auf den Gießling, wird nach dem Entformen mit Wasser abgewaschen und vor jeder Abformung neu aufgetragen.

     

    R&G

    (1 x Flasche 1 kg Komp. A + 1 x Flasche 1 kg Komp. B)

    Art.-Nr.  4152153-F Nur noch 7 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    54,34 
    (Grundpreis 27,17 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  5,0%
    • ab Menge  5:  10,0%
    - +

    alle Preise  inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

    Zusatzinformationen

    type: ga
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Gebrauchsanweisung
    type: si
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Sicherheitsdatenblatt
    type: pi
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Produktinformation
    type: td
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Technisches Datenblatt
    type:
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]

    Videos

    Mögliche Gefahren - ADDV-42 ROT Komponente A

    Einstufung des Stoffs oder Gemischs

    Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.
    Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: entfällt
    Gefahrenpiktogramme: entfällt
    Signalwort entfällt:
    Gefahrenhinweise: entfällt

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

    Mögliche Gefahren - ADDV-42 ROT Komponente B

    Einstufung des Stoffs oder Gemischs

    Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.
    Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: entfällt
    Gefahrenpiktogramme: entfällt
    Gefahrenhinweise: entfällt

    Signalwort: entfällt