Epoxidharz EPIKOTE™ LR 285 + Härter LH 285 (50 min / Aero)

    Epoxidharz EPIKOTE™ LR 285 + Härter LH 285 (50 min / Aero)

    Dünnflüssiges, lösemittel- und füllstofffreies Laminierharz zum Tränken von Glas-, Aramid- und Kohlenstofffasern.

    Zugelassen für den Bau und die Reparatur von Segel- und Motorflugzeugen.
    Laminataufbauten für den Fahrzeugbau in Kombination mit Härter 285 sind vom TÜV anerkannt.

    Mischungsverhältnis:
    100 : 40
    Gewichtsteile Harz : Härter

    Verarbeitungszeit: 50 Minuten

    Aushärtezeit: 24 Stunden bei Raumtemperatur, anschließend Warmhärtung 15 Stunden bei 55 °C (empfohlen).

    Weitere technische Daten und ausführliche Informationen zur Verarbeitung entnehmen Sie bitte der umfangreichen PDF "Technische Informationen zum System L 285" (im Anhang zu finden unter "Zusatzinformationen").

    Frühere Markennamen: Hexion®, Bakelite®

    westlake

    Epoxidharz EPIKOTE™ LR285 + Härter EPIKURE™ LH285, Pkg./ 1 kg

    (715 g Harz + 285 g Härter)

    Art.-Nr.  1101001 52 St. auf Lager  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    45,41 
    (Grundpreis 45,41 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  10,00%
    - +
    westlake

    Epoxidharz EPIKOTE™ LR285 + Härter EPIKURE™ LH285, Pkg./ 2,8 kg

    (2 kg Harz + 800 g Härter)

    Art.-Nr.  1101002 Nur noch 5 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    113,04 
    (Grundpreis 40,37 € /  kg)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  10,00%
    - +

    alle Preise  inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

    Zusatzinformationen

    type: ga
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Gebrauchsanweisung
    type: si
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Sicherheitsdatenblatt
    type: pi
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Produktinformation
    type: td
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Technisches Datenblatt
    type:
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]

    Videos

    Mögliche Gefahren - Epoxidharz EPIKOTE™ Resin MGS™ LR285

    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    Bis(4,4'-glycidyloxyphenyl)-propan
    1,2,3-Propanetriol, polymer with 2-(chloromethyl)oxirane

    Signalwort: Achtung

    Piktogramme:

    GHS07 GHS09

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
    H315 Verursacht Hautreizungen.
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    H319 Verursacht schwere Augenreizung.
    H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden.
    P264 Nach Gebrauch Hände gründlich waschen.
    P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
    P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
    P302 P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen.
    P305 P351 P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
    P333 P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
    P337 P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
    P362 P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
    P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.
    P501 Inhalt / Behälter entsprechend den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

    Mögliche Gefahren - Härter EPIKURE™ LH285 (50 min/Aero)

    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    3-Aminomethyl-3,5,5-trimethylcyclohexylamin
    Isophorondiamin
    Benzylalkohol
    Nonylphenol

    Signalwort: Gefahr

    Piktogramme:

    GHS05 GHS07 GHS09

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
    H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden.
    P264 Nach Gebrauch Hände gründlich waschen.
    P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
    P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
    P301 P330 P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. Kein Erbrechen herbeiführen.
    P303 P361 P353 P310 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
    P304 P310 BEI EINATMEN: Sofort Giftinformationszentrum, Arzt oder anrufen.
    P305 P351 P338 P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.
    P308 P311 Bei Exposition oder falls betroffen: Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.
    P333 P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
    P363 Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen.
    P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.