Trennmittel Semiperm™ Monofilm

    Trennmittel Semiperm™ Monofilm

    Universell einsetzbares externes Formentrennmittel auf Lösemittelbasis mit kurzer Trocknungszeit.

    • Einsatztemperatur bis 140 °C
    • Lösungsmittelbasiert
    • Universell einsetzbar
    • Semipermanent: mehrfache Entformungen pro Auftrag möglich
    • Hohe Gleitwirkung bei hohen Formtemperaturen
    • Silikonfreie Rezeptur
    • Kurze Ablüftzeit
    • Erspart zeitaufwändige Wachs- und Polierzyklen

    Durch die Verwendung dieses Produktes erübrigt sich ein ständiges Wachsen und Polieren. Ein einmaliger Auftrag lässt nach einer gewissen Anlaufzeit, in der die Form zunächst öfter präpariert werden muss, mehrere Entformungen zu.

    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm bildet einen monomolekularen Film, der an der Formoberfläche haftet und keine Affinität zum Formteil zeigt. Der Film schält sich nicht ab und bringt durch seine gute Trennwirkung bedeutende Fortschritte für den Kunststoffsektor.

    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm ist silikonfrei und eignet sich für die Verarbeitung von duroplastischen Harzen wie Polyester-, Epoxid- und Phenolharzen. Besonders wenn mit höheren Härtungstemperaturen (> 50 °C) gearbeitet wird, sind tadellose Ergebnisse zu erzielen.

    Verarbeitung:
    Vor Gebrauch sollte Trennmittel Semiperm™ Monofilm sorgfältig aufgerührt bzw. aufgeschüttelt werden.



    Das Bild zeigt die Wichtigkeit, flüssige Trennmittel vor der Verarbeitung gut zu homogenisieren:

    1.) Gründlich aufgerührt oder geschüttelt

    2.) Nach einigen Tagen Ruhezeit setzt sich der Wirkstoff ab und das Lösemittel separiert an die Oberfläche. Wird beides vor der Verarbeitung nicht wieder gründlich vermischt, besteht die Gefahr, dass beim Auftragen fast nur Lösemittel aufbracht wird. Die Trennwirkung ist dann entsprechend schlecht oder bleibt ganz aus.

    Vor der ersten Anwendung von Trennmittel Semiperm™ Monofilm müssen die Formen gründlich von Schmutz- und Trennmittelresten gereinigt werden. Der Auftrag kann durch Sprühen, Wischen oder Pinseln erfolgen. Nach einer kurzen Ablüftzeit von 1-2 Minuten kann die Formoberfläche anschließend mit einem fusselfreien Baumwolllappen hochglänzend auspoliert werden. Bei neuen Formen diesen Vorgang 4-5 Mal wiederholen. Bevor mit der Produktion begonnen wird, sollte darauf geachtet werden, dass der Film absolut trocken ist.

    Verbrauch:
    25-30 g/m²

    Wichtiger Hinweis zu den Untergründen:
    Dieses Produkt enthält Lösemittel auf Basis von Kohlenwasserstoffen (siehe unter Zusatzinformationen --> Sicherheitsdatenblatt). Auch ist ein kleiner Anteil (< 2 %) an aromatischen Kohlenwasserstoffen enthalten. Manche Oberflächen aus Kunststoff (z.B. Polycarbonat, Plexiglas®, verschiedene Lacke, Spachtelmassen) werden davon angelöst, so dass eine Abformung nicht möglich ist. Dies muss unbedingt vor der Verwendung geprüft werden, entweder anhand von Beständigkeitslisten der Werkstoffe oder durch einen Vorversuch.

    Für empfindliche Oberflächen empfehlen wir alternativ PARTALL® Coverall Film PVA von Rexco.

    Bitte auch beachten:
    Bei der Verarbeitung von Prepregs sind Vorversuche zu empfehlen, da aufgrund des oftmals sehr hohen Pressdrucks die Gefahr besteht, dass das Trennmittel mechanisch beschädigt wird. Die Entformung kann dadurch erschwert oder sogar verhindert werden. Gleiches gilt für Pressteile (Form/Gegenform), wenn mit hohem Druck gearbeitet wird.

    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm eignet sich in Kombination mit PARTALL® Coverall Film PVA als sicheres Trennmittel für Silikonformen. Diese Kombination sorgt für eine Sperrschicht, so dass auch problemlos mit Epoxidharzen abgegossen werden kann. Die Standzeit (Haltbarkeit) der Formen wird erheblich verlängert.

    Das Trennmittel Semiperm™ Monofilm wird mit einem Pinsel aufgetragen. Nach dem Abflüften erfolgt ein Auftrag PARTALL® Coverall Film PVA, ebenfalls mit Pinsel oder Schwämmchen. Der PARTALL® Coverall Film PVA überträgt sich auf den Gießling, wird nach dem Entformen mit Wasser abgewaschen und vor jeder Abformung neu aufgetragen.

    Weitere Infos siehe R&G Wiki

    Trennmittel Semiperm™ Monofilm, Flasche/ 250 ml

    R&G

    Art.-Nr.  1651030 Nur noch 2 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    14,74 
    (Grundpreis 58,96 € /  L)
    - +

    Trennmittel Semiperm™ Monofilm, Kanister/ 1 l

    R&G

    Art.-Nr.  1651032 Nur noch 11 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    35,27 
    (Grundpreis 35,27 € /  L)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  10,0%
    • ab Menge  5:  15,0%
    - +

    Trennmittel Semiperm™ Monofilm, Kanister/ 5 l

    R&G

    Art.-Nr.  1651033 Nur noch 4 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    132,88 
    (Grundpreis 26,58 € /  L)

    Staffelpreise

    • ab Menge  2:  10,0%
    • ab Menge  5:  15,0%
    • ab Menge  10:  20,0%
    - +

    alle Preise  inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

    Zusatzinformationen

    type: ga
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Gebrauchsanweisung
    type: si
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Sicherheitsdatenblatt
    type: pi
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Produktinformation
    type: td
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Technisches Datenblatt
    type:
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]

    Mögliche Gefahren - Trennmittel Semiperm™ Monofilm

    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    Naphtha (Erd l), mit Wasserstoff behandelte leichte, Benzolgehalt < 0,1%
    Xylol
    Lösungsmittelnaphtha (Erd l), leichte aromatische, Benzolgehalt < 0,1 %
    Naphtha (Erd l), mit Wasserstoff behandelte schwere, Benzolgehalt < 0,1 %

    Signalwort: Gefahr

    Piktogramme:

    GHS02 GHS07 GHS08 GHS09

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
    H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
    H315 Verursacht Hautreizungen.
    H319 Verursacht schwere Augenreizung.
    H335 H336 Kann die Atemwege reizen. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
    H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
    H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
    P260 Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol nicht einatmen.
    P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
    P305 P351 P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
    P405 Unter Verschluss aufbewahren.
    P501 Inhalt / Behälter entsprechend den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.